Biografie

cajon

Ich bin ein ausgebildeter Perkussionist und Akademiker.

Meine Schwerpunkte liegen in der westafrikanischen Perkussion und im Jazz.

 

 

Nach jahrelanger Erfahrung im Konzertbereich habe ich mich im letzten Jahrzehnt vor allem auf die Leitung von Trommmel- und Instrumentenbauworkshops fokussiert.  Besonders bewährt haben sich dabei meine Cajon- und Cajonbauworkshops.

Die Einsatzmöglichkeiten meiner Trommelprojekte sind vielfältig. Im Rahmen der Kulturarbeit kooperiere ich mit Kultur-  und Bildungszentren, mit Museen sowie mit Vereins- und Musikhäusern. 

Ich agiere auch in pädagogischen und sozialpädagogischen Kontexten wie in der Arbeit mit Kindern in Schulen und Kindergärten oder in der Schulsozialarbeit, in der Jugend- und Familienarbeit sowie in der Interkulturellen Arbeit.

Die Wirkung vom Trommelspielen ist wissenschaftlich bewiesen, weshalb ich für jede Zielgruppe eigene Programme entwickle, die ich regelmäßig innovativ ausbaue.

Die Traditionen jener Kulturen, in denen die Perkussionen eine wichtige Rolle im privaten und im öffentlichen Leben spielen, sind mein fester Grundstein und ich habe es zu meinem Herzanliegen gemacht, die aus erster Quelle erlernten Rhythmen und anthropologischen Hintergründe treu zu überliefern.

Gleichzeitig habe ich mein eigenes Konzept entwickelt mit dem ich das Überlieferte teilweise dem zeitgenössischen und vielfältigen Kontext anpasse.

 

Dabei geht die Wahrheit nie verloren, sondern entwickelt sich weiter, damit sie auch in Zukunft erhalten bleibt!

.