top of page

Schulprojekt-> Westafrikanisches Trommeln





Schulprojekt Trommeln
Schulprojekt Trommeln





Im April fand in einem  Lyzeum ein Trommel-Projekt statt: Das Schulprojekt-> Westafrikanisches Trommeln.

Die SchülerInnen lernten das westafrikanische Trommeln auf der Djembe und auf den Basstrommeln: Dundunba, Sangban und Kenkení.

Wichtig waren dabei die geschichtlichen und anthropologischen Hintergründe  sowie die Entwicklung dieser Musik und Tradition: die Entstehung  des Mali-Reiches, die Figur des Griot und der Griotte, die Einführung der Schrift durch den Kolonialismus, die Tradition jener Länder, in denen die Djembe eine wichtige Rolle spielt -> Mali, Guinea, Burkina Faso, Elfenbeinküste und Senegal.

Neben der Schlagtechnik (bass, tone, claque) wurden auch Kodexe wie der Appelle (das Signal) erklärt.

Es wurden traditionelle Rhythmen mit Breaks im Ballet-Style eingelernt.

Die Geschichte einiger Instrumente wie Balafon, Tamani, Wassakumba, Ju Ju Rasseln, Kalimba ,Cajon und Kleininstrumente aus Naturmaterialen wurden erklärt und deren Materialen und Klänge konnten selbst ertastet und erforscht werden.

Rhythmus- und Bewegungsspiele rundeten das spannende Trommel-Programm ab.










תגובות


התגובות הושבתו לפוסט הזה.
bottom of page